Die schönsten Bücher der Leipziger Buchmesse 2015

2015-03-14-13.38.08

Die Stiftung Buchkunst kürt jedes Jahr die schönsten deutschen Bücher und die schönsten Bücher aus aller Welt. Ein offizieller Wettbewerb, der Schönheit messbar machen will. Über den Ansatz kann man streiten. Oder selbst losgehen und die für sich schönsten Bücher finden.

Die hier aufgeführten Bücher sind mir in den vergangenen drei Tagen beim Gang über die Leipziger Buchmesse 2015 aufgefallen und unter den vorhandenen Bedingungen mit dem Handy fotografiert. Man sieht ihnen an, dass sie nicht nur mit Verstand, sondern mit Liebe zum gedruckten und gebundenen Buch gestaltet worden sind. Vom Roman über Gedichte bis hin zum Kunst- und Fotobuch treffen hier Form und Inhalt aufs vortrefflichste zusammen.

Robert Macfarlane: Karte der Wildnis

Picture 1 of 30

Das ist das mit Abstand schönste Buch dieser Messe. Robert Macfarlanes »Karte der Wildnis« ist von innen und außen ein Augenschmaus (bei Matthes & Seitz Berlin)

Das Titelbild zeigt Yimeng Wus gezeichnetes Reisetagebuch Paris Toutefois, eine Liebeserklärung an die französische Lebensart und Hochkultur, ausgezeichnet mit dem Deutschen Design Award 2015.