Couv-Soviets-2017

Spezial: Comics aus Flandern

Die Neunte Kunst aus Flandern zeichnet ihr spielerischer Umgang mit den schönen Künsten aus. Die Bandbreite reicht vom satirischen Zeitungsstrip über den ambitionierten Künstlercomic bis hin zu Graphic Poems. Und dann sind da noch die Klassiker…

WEB_kriek-7

Wilde Rosen und mörderische Gesänge

Der niederländische Comickünstler Erik Kriek verneigt sich mit »In the Pines« vor der amerikanischen Folkmusik. In den dunklen Silhouetten und harten Konturen seiner holzschnittartigen Zeichnungen ruht nicht nur der zeitlose Horror, der aus diesen Erzählungen aufsteigt, sondern auch die sanfte Melancholie, die in den Tiefen der amerikanischen Folkmusik ruht. 

Web_kriek-3

»Ich kann nicht ohne Musik«

Der niederländische Comiczeichner Erik Kriek legt nach seinen Lovecraft-Adaptionen »Vom Jenseits und andere Erzählungen« nun gezeichnete »Mörder-Balladen« vor. Mit seinem Comicband »In the Pines« verneigt er sich vor der amerikanischen Country- und Folkmusik. Wir sprachen mit ihm über Motive dieser düsteren Geschichten, die die meisten als Songs kennen.