Jenny-Erpenbeck

»Man verschenkt so ein unheimlich viel Potential an guter Energie.« Jenny Erpenbeck hat mit »Gehen, ging, gegangen« den Roman zur Flüchtlingskrise geschrieben

»Man verschenkt so ein unheimlich viel Potential an guter Energie.« Jenny Erpenbeck hat mit »Gehen, ging, gegangen« den Roman zur Flüchtlingskrise geschrieben

»Man verschenkt so ein unheimlich viel Potential an guter Energie.« Jenny Erpenbeck hat mit »Gehen, ging, gegangen« den Roman zur Flüchtlingskrise geschrieben

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Sie können einen Trackback senden: Trackback URL.