Bilder

DSC_8927

Die nominell besten Prosa-Debüts 2022: Neben Kim de L’Horizons Buchpreis-Roman »Blutbuche waren das Yade Yasemin Önders bei der Lit Cologne ausgezeichnetes Debüt »wir wissen, wir könnten, und fallen synchron«, Behzad Karim Khanis beim Hamburger Harbourfront Festival gekrönter Erstling »Hund Wolf Schakal« und Sven Pfizenmaiers mit dem Aspekte-Literaturpreis ausgezeichnetes Debüt »Draußen feiern die Leute«.